Prosciuttificio Artigianale Rino Bagatto di Bagatto Dante & C.snc

Das Gebiet

Home / Das Gebiet

Wie kann man die herrliche Umgebung von San Daniele del Friuli in wenigen Worten beschreiben? Blumenwiesen und sanfte Hügel, Straßen, die sich in der unberührten Natur verlieren, ländliche Dörfer und mittelalterliche Schlösser, alte Läden und kostbare Kunstschätze … ein großartiges Reiseziel für einen mehrtägigen Urlaub, aber auch für einen Ausflug ins Grüne, das seine Besucher immer gastfreundlich empfängt.  

Kunst und Kultur

Die Geschichte von San Daniele ist zahlreichen großen Geistern zu verdanken, die dem Städtchen kostbare Schätze geschenkt haben wie die Bibliothek Guarneriana, eine der ältesten Italiens, oder die Kirche Sant’Antonio Abate, die für ihre Freskenmalereien aus dem 15. Jahrhundert bekannt ist. Hier haben Künstler wie Palladio und Pellegrino da San Daniele gewirkt, aber hier befindet sich auch ein prächtiges Schloss aus dem Mittelalter, umgeben von schönen Plätzen, Höfen und malerischen, historischen Dörfern mit typisch italienischem Flair, die in jeder Jahreszeit schöne Urlaubserlebnisse bieten.   

Landschaft

Ein Urlaub in San Daniele del Friuli ist ein erholsamer Aufenthalt in der einladenden und ursprünglichen, sanft verlaufenden Hügellandschaft, über der die Störche ihre Kreise ziehen und die vom Menschen stets mit Rücksicht und Respekt behandelt wurde. Das ist die Heimat der Schinkenmanufaktur Bagatto, die sich diesem Ort verbunden fühlt, was sie täglich mit ihrer Photovoltaikanlage und der Ladestation für E-Bikes im Garten unter Beweis stellt. Die Schinkenmanufaktur hat der Gemeinde San Daniele auch das erste „Haus des Wassers“ geschenkt.  

Weingastronomie

San Daniele bietet eindrucksvolle weingastronomische Erfahrungen: Hier können hervorragende Weine verkostet werden, die noch mit traditionellen Methoden erzeugt werden und in jahrhundertealten Fässern reifen. Dazu kommen viele köstliche Spezialitäten: Wurstwaren, Reisgerichte mit saisonalen Kräutern, Käse bis hin zur Polenta – nicht zu vergessen die üppige Gubana, ein typischer Hefekuchen – machen den Urlaub oder den Ausflug ins Grüne zu einem abwechslungsreichen Erlebnis für Genießer.